Programmiere Dich um #1: Ändere die Art wie Du sprichst

Programmiere Dich um #1: Ändere die Art wie Du sprichst und denkst (Gedanken und Wörter). Don‘t: „Ich bin traurig“ Do: „Ich befinde mich in Trauer“. So bleibst Du objektiver und bist nicht das Gefühl, sondern empfindest dieses „nur“.